Gefüllte Paprika

Ein einfach zuzubereitendes Essen für 2 bis 4 Personen (abhängig von der Größe der Paprikas und dem Appetit). Ich mag gerne die leicht süßlichen roten oder gelben Paprika.

ZutatenZubereitung
1 Tasse Reis,
2 Tassen heißes Wasser
Reis mit Wasser übergiessen,
10 Min in einer Schüssel ziehen lassen.
4 Paprika Waschen, Deckel abschneiden, mit einem Eßlöffel Kerne und weißes Innenleben entfernen.
500g Hack,
1 gewürfelte Zwiebel,
1 Ei,
1 TL Paprika- oder Tomatenmark,
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
Reis durch ein Sieb abgießen,
mit dem Hack und den Zutaten vermischen.
Dann jede Paprika randvoll befüllen.
2 bis 3 El Öl In einem großen Topf erhitzen,
die gefüllten Paprika von allen Seiten kurz scharf anbraten.
2 EL Tomatenmark,
3/4 Liter Gemüsebrühe,
1 Dose gehackte Tomaten
Brühe mit Tomatenmark und Gemüsebrühe verrühren.
Die Paprika im Topf hinstellen und Brühe dazugeben. (Paprika sollen zur Hälfte bedeckt sein).
1 Stunde im geschloßenem Topf köcheln lassen.
Paprika raus nehmen.
1 EL Mehl,
50 ml Milch,
1 kl. Dose Tomatenmark,
Salz, Pfeffer,
1 EL Zucker
Den Kochsud zum Kochen bringen,
Mehl und Milch mischen und damit den Sud andicken.
Tomatenmark dazu und mit Gewürzen abschmecken.

Dazu Reis oder Kartoffeln oder auch mal Nudeln.

Zurück zu Rezepten Seite ausdrucken