Rezept: Gulasch

Wichtig ist, dass das Fleisch portionsweise scharf angebraten wird!
Also immer nur so viel Fleisch in den Topf geben, dass jedes Stück Kontakt mit dem Topfboden hat. Jede Portion von allen Seiten anbraten, raus nehmen, nächste Portion anbraten, rausnehmen usw. Sonst köcheln die Fleischstücke, die den Boden nicht berühren, im eigenen Saft und werden zäh.

ZutatenZubereitung
500g Schweinefleisch,
500g Rindfleisch
säubern und würfeln (in ca. 3 x 3 cm große Stücke).
3 Zwiebeln abziehen, eine davon grob hacken.
100g durch­wachsenen Speck würfeln.
3 Wurzeln putzen, eine klein würfeln, die anderen dritteln.
2 Paprika putzen und in Streifen schneiden.
Speck und gehackte Zwiebeln im großen Topf bei mittlerer Hitze auslassen/anschwitzen.
Dann alles aus dem Topf nehmen.
Fleisch portionsweise kräftig im Topf anbraten.
750 ml Brühe Das gesamte Fleisch und die Brühe in den Topf geben
(Fleisch muss knapp bedeckt sein, sonst mehr Flüssigkeit dazu geben).
Wurzeln, Paprika, ganze Zwiebeln dazugeben.
Alles im geschlossenen Topf bei kleiner Temperatur 120 Minuten schmoren.
Salz, Pfeffer,
1 TL Zucker
abschließend mit etwas Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

- Wer es mag kann einen Schuß Ketchup oder etwas Tomatenmark dazu geben
- Wenn die Soße zu dünn ist, dann mit Soßenbinder andicken

Zurück zu Rezepten Seite ausdrucken