Quarktorte

Eine sehr einfach zuzubereitende Torte, die ich seit meiner Kindheit kenne und liebe.
Das Rezept ist für eine normale Springform. Für den kleinen Hunger einfach von allem ca. die Hälfte nehmen und in einer Springform backen.

ZutatenZubereitung
75g Butter,
75g Zucker,
150g Mehl,
1 gr. oder 2 kl. Eier,
1 Messer­spitze Salz,
1/2 Beutel Backpulver
Boden QuarktorteBoden:
Zutaten mit einem Knethaken verrühren.
Boden und Rand der Springform einfetten.
Teig mit einem EL auf dem Boden verteilen und am Backformrand 1 bis 2 cm hochziehen.
100g Butter,
750g Quark,
200g Zucker,
1 Tüte Vanillepudding,
2 gr. oder 3 kl. Eier,
Saft von 1 bis 2 Zitronen
Füllung Quarktorte Füllung:
Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Eigelb und restliche Zutaten gut durchmischen, Eischnee darunter heben und die Füllung in die Springform geben.
Quarktorte fertig gebacken Den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Den Kuchen ca. 50 Minuten auf mittlerer Schiene backen bis er oben leicht braun ist.
Den Ofen ausschalten und den Kuchen bei leicht geöffneter Tür 15 Minuten abkühlen lassen, dann aus dem Ofen nehmen.

Servieren kann man den Kuchen warm oder kalt (ich mag ihn lieber kalt).
Und Schlagsahne dazu ist auch lecker.

Zurück zu Rezepten Seite ausdrucken