Tomatensoße

Hier beschreibe ich ein Soßenrezept, dass ich seit meiner Kindheit kenne/liebe und dass es logischerweise zusammen mit Nudeln gibt. Die Basis ist eine ziemlich normale Mehlschwitze, die hauptsächlich mit Tomatenmark und etwas Ketchup geschmacklicht verfeinert wird.

ZutatenZubereitung
50g Butter,
50g gewürfelten Speck,
1/2 gewürfelte Zwiebel
Butter bei mittlerer Hitze zerlassen und Speck und Zwiebel in der Butter anschwitzen.
50g Mehl darüber geben und mit einem Schneebesen verrühren, es bildet sich ein fester Teig.
200ml Milch portionsweise unter ständigem Rühren dazu geben.
200ml Brühe dazu geben, den Herd auf große Hitze stellen und ständig rühren. Die Soße sollte eine cremige Konsistenz erhalten.
Ist sie noch zu fest, dann weiter mit Flüssigkeit auffüllen und rühren, bis die Soße die gewünschte Konsistenz hat.
1 kl. Dose Tomatenmark,
100 - 200ml Ketchup
dazu geben und verrühren. Den Herd auf kleine Flamme stellen.
Etwas Salz,
etwas Pfeffer,
1 TL Zucker
Mit den Gewürzen die Soße abschmecken.
Zurück zu Rezepten Seite ausdrucken